Gulfoss
Gulfoss

Island 2010

Es ging in den Süden von Island. unsere Stops führten uns nach Reykjavik, Seljalandfoss, Skogarfoss, Gulfoss, Geysiren und entlang an Islands Südküste bis nach Vik.


Hvalfjörðu
Hvalfjörðu

Island 2011

Der Westen Islands. Diesmal führten uns die Touren vorbei an dem Hvalfjörðu nach Akanes, Borganes bis nach Olafsvik auf der  Snæfellsnes-Halbinsel. Sowie Touren zum Deildartunguhver Hochtemperaturgebiet, Budir ,Stykkisholmur und über die F550 eine Gletscherpasstraße. Aber auch Reykjavik und die dortige Umgebung wurden wieder erkundet.

 


Hochtemperaturgebiet Námaskarð im Kraflagebiet
Hochtemperaturgebiet Námaskarð im Kraflagebiet

Island 2012

Der Norden und einen Tag im Süden Islands. Ziele waren unter anderem Akureyri, Myvatn, Hochtemperaturgebiet Námaskarð im Kraflagebiet, Godafoss, Detifoss, Husavik, Laufas, Museum of transports Ystafelli, Vidimyrarkirkja, Blaue Lagune, Hochtemperaturgebiet Gunnuhver.


Papageientaucher
Papageientaucher

Island 2013

Nun waren mal die Ostfjorde dran, vorbei an den Gletscherlagunen Fjallsárlón und Jökulsárlón bis zum Borgarfjörður eystrii mit dem Ort Bakkergerdi wo es unzählige Puffins gibt.


Hákarl -- fermentierter Grönlandhai
Hákarl -- fermentierter Grönlandhai

Island 2014

 

Dieses Jahr ging es auf die Halbinsel Snæfellsnes. Der Name der Halbinsel bedeutet die Schneeberghalbinsel. isl.  snæfell = Schneeberg. isl. fell = Berg, isl. snær = dt. Schnee. Isl. nes = dt. Landzunge, Halbinsel.

Snæfellsnes befindet sich zwischen der Bucht Faxaflói und dem Fjord Breiðafjörður. Der Snæfellsnesjökull liegt an der Spitze der Halbinsel, es handelt sich um einen weithin sichtbaren,

1446 m hohen Stratovulkan. Um ihn herum liegt einer der vier Nationalparks Islands, der

Snæfellsnesjökull-Nationalpark.Die Halbinsel hat zahlreiche landschaftliche Schönheiten aufzuweisen und man hat sie schon das „Island in Miniatur“ genannt, weil sie auf kleinster Fläche alle Reize der großen Insel wiedergibt.


Jökullsarlon-Gletschersee
Jökullsarlon-Gletschersee

Island 2015

 

Ab in den Süden, unser Quater stand in Vik einem kleinen Ort im Süden. Dieser Ort liegt am 10 schönsten Strand der Welt, von hier aus wurden Unternehmungen zu verschieden Wasserfällrn und Gletscherseen unternommen.


Island 2016

 

Auch dieses mal ging es ab in den Süden, nur im Winter.  Mit Schneesturm, gesperrten Straßen und viel Schnee. Unser Domizil war dies mal Nähe Hveragerdi.